Historische Obstmosterei

HISTORISCHE OBSTMOSTEREI

Eine historische Obstpresse mit vielfältigem Original-Zubehör ist die Attraktion auf Ihrem Straßenfest oder Ihrer Firmenveranstaltung. Die Besonderheit: Das Publikum ist nicht nur Zuschauer, sondern wird durch unsere Betreuer aktiv in die Saftherstellung mit einbezogen.

DIE AKTIVITÄTEN

Gemeinsam mit dem Publikum verarbeiten ein Obstfachwart und seine Helfer Äpfel aus heimischen Streuobstwiesen. Dabei heißt es, mit anzupacken: Ihre Besucher waschen das Obst und schneiden es in Stücke. Danach schütten sie die so vorbereiteten Apfelstücke in eine handbetriebene Obstmühle. Nur in Teamarbeit gelingt es, an der großen Kurbel zu drehen. Schon kommt die Maische heraus. Diese wird in die 100-jährige Presse gefüllt. Gemeinsam wird der große Hebel der Presse in Bewegung gesetzt, bis unten der Saft in Mengen herausfließt.

DIE ERGÄNZUNGEN

Mit kleinen Gläsern können die Teilnehmer den Geschmack der unterschiedlichen Apfelsorten verkosten und sich eine eigene Mischung zusammenstellen.

Auf Wunsch füllen wir für die Teilnehmer den Saft in Flaschen und versehen diese auf individuellen Etiketten mit Ihrem Logo.

Zielgruppe: Erwachsene und Familien mit Kindern
Betreuung: 1 Obstfachwart und 1 Spielleiter
Platzbedarf: Eine befestigte Fläche, z.B. Hof oder Parkplatz Stellfläche von ca. 10 m x 10 m für die Mostpresse und ihr Zubehör
Zubehör: Obstpresse Baujahr ca. 1920, Obstmühle mit Schwungrad Bj. ca. 1900, Holzzuber und Fässer aus Eichenholz in unterschiedlichen Größen, 2 historische Schubkarren, Weidenkörbe und weitere Ausstattung. Für die Verkostung stehen Glasballons, Probiergläser und Krüge zur Verfügung.