Experimentieren

Experimentieren

Technik für Kinder

Ein attraktiver und lehrreicher Anziehungspunkt sind die Experimentierwerkstätten von Spiel-o-Top. Hier können die Kinder mit handwerklicher Schaffenskraft und Kreativität unterschiedliche Materialien und Werkverfahren erproben.

Die Experimentierwerkstätten eignen sich für kleinere Veranstaltungen mit überschaubarer Publikumsmenge oder für Veranstaltungen, zu denen die Kinder und Jugendlichen einen längeren Zeitraum vor Ort sind.

Ihre jungen Gäste sollten für die Teilnahme an den Experimentierwerkstätten mindestens 30 Minuten Verweildauer einplanen.

Diese Experimentierwerkstätten können Sie buchen:

 Experimentierwerkstatt Solarenergie (ab 8 Jahren)  Experimentierwerkstatt Löten (ab 8 Jahren)  Experimentierwerkstatt Elektomotor (ab 10 Jahren)

Jedes Paket der Experimentierwerkstatt beinhaltet:

  •  - Arbeitstisch mit 6 – 8 Arbeitsplätzen je nach Werkstatt
  •  - Komplette und kindgerechte Ausstattung je nach Werkstatt
  •  - In Innenräumen legen wir als optischen Blickfang und zum Schutz Ihres Bodens einen Teppichboden unter die Werktische. Dafür entfällt das Zelt.
Zielgruppe: Kinder und junge Jugendliche von 8 - 14 Jahren
Betreuung: Je 1 Spielleiter/in leitet die Werkstätten an.
Überdachung: 1 vierfarbiges Zelt 4 m
Platzbedarf: Ca. 4 m x 4 m für jede Werkstatt
Besonderheit: Für die Technikwerkstätten benötigen wir einen Stromanschluss mit 230 V (mind. 500 Watt).

Technikwerkstatt Löten

Aus Kupferdraht können die Kinder kleine Fahrzeugmodelle oder freie Arbeiten löten. Dabei schneiden sie mit einem Seitenschneider den Draht in kleine Abschnitte, die sie dann mit Hilfe eines Lötkolbens zu einem Fahrrad, Auto, Flugzeug o.ä. zusammensetzen.

Jedes Kind kann sein fertiges Drahtmodell mit nach Hause nehmen.

Die Lötwerkstatt ist ausgestattet mit 6 Arbeitsplätzen. An jedem Arbeitsplatz befindet sich eine Lötstation mit sämtlichem Zubehör.

Wir sorgen für Kupferdraht, Lötzinn und alle anderen Verbrauchsmaterialien. Verteilerdosen und ein Verlängerungskabel für den Elektroanschluss gehören zur Ausstattung.

Die Werkstatt Löten benötigt einen Elektroanschluss für mindestens 500 Watt.

Experimentierwerkstatt Solarenergie

Aus einer Solarzelle, einem kleinen Elektromotor, drei Rädern und etwas Draht entsteht ein kleines Fahrzeug, das sich mit der Energie des Sonnenlichts vorwärts bewegt.
Für 6 bis 8 Kinder ab 8 Jahren.

Die Kosten für Solarzellen und Elekromotoren werden pro Stück abgerechnet. Nach Rücksprache mit Ihnen bringen die Betreuer von Spiel-o-Top eine der Veranstaltungsgröße entsprechende Anzahl mit.

Experimentierwerkstatt Elekromotor

Auf kleinen Holzplatten können die Kinder ein Anschauungsmodell für das Prinzip des Elektromotors bauen. Aus dünnen Kupferdraht wickeln sie eine Spule, die drehbar aufgehängt wird. Ein Magnet und eine Batterie erzeugen das nötige Spannungsfeld, damit sich die Spule drehen kann.

Die Herstellung dieses Werkstücks verlangt ein hohes Maß an Geduld und Fingerfertigkeit. Aus diesem Grund ist diese Experimentierwerkstatt nur für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren geeignet.

Die Teilnehmer sollten mindestens 30 Minuten Zeit zur Herstellung des kleinen Motors einplanen.